Nicht noch ein Blog…

Wenn ich diesen Artikel per Twitter verbreite, dann werden etwa 99,99999% meiner Follower als erstes den Gedanken „Oh Mann, nicht noch ein Blog…“ haben. Ging mir genauso. Warum ich diesen Artikel dann doch schreibe? Dies ist MEIN Reissack, den ICH umgeworfen habe. Nicht, das ich mit mehr als etwa … naja… 3 Lesern rechne. Aber ich kann mir einiges von der Seele und vom Verstand schreiben. Post-Privacy-Tagebuch (HA! Mit diesen Worten tauche ich bestimmt bei Google auf!).

Also: Wer es lesen will, der soll es lesen. Wer es nicht lesen will, der  soll es bleiben lassen. Wer Kommentare abgeben will, um das Thema zu diskutieren: Her damit.

Alle anderen… sind mir hoch willkommen! Jeder soll schreiben, was er will. Ich halte das aus.

Advertisements

2 Kommentare zu “Nicht noch ein Blog…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s