Maßstäbe

In den letzten Tagen machte ich die Erfahrung, das man scheinbar andere Menschen nicht wirklich einschätzen kann.

Es geht um die Aussage, das man froh sein kann, das ein Terrorist getötet wurde.

Diese Aussage wurde nicht nur von der Bundeskanzlerin verbreitet, es schlossen sich auch viele andere an. Ich kann mich dieser Aussage nicht anschließen. Ich bin vielleicht froh darüber, das es vielleicht weniger Terroranschläge geben wird. Aber mehr nicht.

Was mich zu den Maßstäben bringt. Das Leben jedes Menschen ist, so weit möglich, zu schützen. Wenn ein Mensch sein Leben verliert, auf natürliche Weise, durch Gewalt, durch einen Unfall oder irgend einen andere Ursache, dann ist das nie ein Grund, froh zu sein. Das ist mein Maßstab. Dieser Maßstab ist für mich absolut und nicht verhandelbar.

Warum ich dieser Meinung bin? Weil ich mich frage, wer denn entscheiden will oder kann, nach wessen Ableben man froh sein sollte oder froh sein darf. Wenn ich froh darüber bin, das ein Mensch nicht mehr lebt, dann beurteile ich dessen Leben als nicht lebenswert. Dann wird entschieden, das dieser Mensch besser tot als lebendig ist. Und das ist meiner Meinung nicht richtig. Da kann ich einfach nicht zustimmen. In letzter Konsequenz ist das „froh sein, das ein Mensch tot ist“ die Aussage, das dessen Leben nichts Wert ist.

Es gab schon mal Menschen, die solche Entscheidungen trafen. Die entschieden, welches Leben lebenswert ist. Und damit auch, welches Leben eben nicht lebenswert ist. Und genau das darf nie wieder passieren.

Also meiner Meinung nach.

Vielleicht kann ein Philosoph das besser formulieren und vielleicht können andere diesen Gedanken besser ausdrücken. Aber ich bin einfach der Meinung, ich muß das sagen. Weil ich nicht anders kann.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Maßstäbe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s