Anklage und Vergleich

Ich hab heute dummerweise wieder mal einen Artikel, der in Facebook kam, gelesen. Dummer Fehler.

Ok, ich möchte mal ein paar „Behauptungen“ (meiner Meinung eher Hetze) untersuchen.

„Bei den Flüchtlingen sind auch welche dabei, die an Waffen ausgebildet sind. Die sind gefährlich!“

Mal in die Schweiz schauen! Das sind fast alle Männer an der Waffe ausgebildet, die dann auch noch daheim im Schrank steht. Ist die Schweiz im Bürgerkrieg? Ziehen Schweizer Terrorgruppen durch die Welt? Nein? Also ist obige Aussage m.M. reine Hetzpropaganda.

„Die Syrer haben doch gelernt, daß die Religion über dem Gesetz steht und Frauen nichts Wert sind!“
Und diese Menschen kommen in ein Land, in dem die Kirchen ihre eigenen (Arbeits-)Gesetze machen, Kinderschänder lieber versetzen als anzuzeigen. In Bayern gibt es die Herdprämie. Frauen verdienen fast immer weniger als Männer.
Da prallen nun Kulturen aufeinander. Äh… Moment…

„Bei den vielen Flüchtlingen können auch Terroristen dabei sein!“
Richtig, wir haben bereits genügend Terroristen im Land. NSU und dutzende Helfer, Oktoberfest-Attentäter und Leute, die Flüchtlingsheime anzünden. Das reicht eigentlich.

Ich könnte jeden Tag kotzen. Irgendwelche Hetzer bekommen mediale Aufmerksamkeit, weil Politik und Medien bei der Lösung aller aktuellen Probleme zu Hundert Prozent versagt haben. Im Hintergrund sitzt ein Landesbanker und lacht all diese Idioten aus, während er überlegt, wie er seine 750.000 € Jahresgehalt in Singapur versteckt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Wut veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s